GESCHICHTE

PRIX WALO | PRIX WALO-SPRUNGBRETT | KLEINER PRIX WALO

Walo Linder
Walo Linder
Monika Kaelin und Rolf Knie

Der Verein Show Szene Schweiz ist Organisator des PRIX WALO – der höchsten Auszeichnung im Schweizer Showbusiness – für die erfolgreichsten Schweizer Unterhaltungskünstler, Musiker, Veranstalter und Produzenten. Die jährliche Galanacht und Verleihung des PRIX WALO, benannt nach dem Gründer und legendären Radio Beromünster-Unterhaltungschef Walo Linder, wird vom ehrenamtlichen Vorstand organisiert und produziert, sowie jährlich als TV-Livesendung auf Star TV ausgestrahlt. Die vergoldete PRIX WALO-Skulptur – geschaffen vom berühmten Schweizer Künstler Rolf Knie – geht an die erfolgreichsten Schweizer Unterhaltungskünstler(innen).

Die Show Szene Schweiz ist eine Vereinigung, die seit 1974 Jahren ehrenamtlich und mit enormem Aufwand den Nachwuchs fördert mit dem PRIX WALO- Sprungbrett, dem Best of PRIX WALO-Sprungbrett und der Verleihung KLEINER PRIX WALO. Dem Schweizer Shownachwuchs wird damit die Gelegenheit geboten unter professionellen Bedingungen vor einem grossen Publikum aufzutreten. Bei diesen Anlässen werden die Darbietungen von jungen Nachwuchs-Showtalenten von einer Fachjury beurteilt.

Der Vorläufer des PRIX WALO-Sprungbretts hiess damals Nachwuchsinterpreten-Festival und wurde 1974 vom «Show Biz Stamm» und «Clan» ins Leben gerufen. 1980 wurde durch den Zusammenschluss beider Interessensgemeinschaften der Verein Show Szene Schweiz gegründet. SRF Musikwelle unterstützt seit vielen Jahren als Partner den PRIX WALO, die PRIX WALO-Sprungbretter und den KLEINEN PRIX WALO.